Am 16.07.2016 machten wir uns um 8:45 Uhr auf den Weg zum 2. Seglertreffen des MSV Schwagstorf um einen tollen Flugtag mit Gleichgesinnten zu verbringen.

Schwagstorf 4

Ziel sollte ein gemütlicher Seglerflugtag von Piloten für Piloten mit allem was seglen kann sein.
Ob Epo, klassiche Holzbauweise, GFK oder Kohlefaser war vollkommen egal. Der Spaß sollte immer im Vordergrund stehen.

Schwagstorf 1 Schwagstorf 2

Als wir das Gelände um ca. 9:30 Uhr erreichten, wurden wir vom Verein herzlichst begrüsst und Gesprächsthemen waren schnell gefunden.
Es wurde fachgesimpelt, gelacht und natürlich über Pro Modellflug gesprochen. Es herrschte von Anfang an eine freundlich und gelasssende Stimmung, was einem das Gefühl gab "Hier fühlst du dich wohl".
Nach dem Briefing und einem kleinen Rundgang, um sich die vielen verschiedenen Modelle anzuschauen, flogen wir dann die ersten Runden mit unseren Elekroseglern. Währenddessen wurden die Schlepper, eine Pilot RC Decathlon, ein eigenbau Schlepper und eine Daisy Red mit Fallschirmspringer Abwurf zum Schleppen vorbereitet.
Es folgten viele tolle Schlepps mit interessanten Seglern, wie mit einer ASW 19, einem Foka oder der Grob Astir.
In kleineren Schleppausen zeigten dann 3 Piloten ihr Können mit ihren Wettberwebseglern der Klassen F5j und F5b sowie einer tollen Kunstflugvorführung mit der 3.81m spannenden Decathlon.
Für das leibliche Wohl zum Mittag war bestens gesorgt worden. Es gab leckere Bratwurst, Steaks vom Grill, verschiedenste Salate sowie kühle Getränke.
Weiterhin gab es die Möglichkeit Kaffee zu trinken & verchiedenen leckeren Kuchen in der Vereinshütte zu essen.
Nach dem Mittag lernten wir einen sehr freundlichen Piloten kennen, welcher selbst RC Ballone baut. Nach einem längerem Gespräch, lud er uns zu einer kleinen Vorführung seines selbstgebauten Korbes mit Flüssiggasbrenner ein. Wir waren sehr begeisert von dieser doch recht wenig verbreiteten Modellflugsparte. Es folgten danach noch etliche tolle Schlepps, eine Winde wurde aufgebaut und kleinere Segler wurden hochgezogen.
Gegen 17 Uhr neigte sich dann ein toller Flugtag mit interessanten Modellen, netten Piloten und vielen neuen Eindrücken sowie Erfahrungen dem Ende entgegen.

Schwagstorf 3

Nachdem alles wieder vernünftig verstaut war, bedankten wir uns beim Vorstand für den tollen Tag sowie die vorbildliche Gastfreundschaft.
Es wurde alles richtig gemacht und wir werden den MSV Schwagstorf im nächsten Jahr garantiert wieder auf ihrem 3.Seglertreffen besuchen.

Autor: Patrick Metting

- hier geht´s zur Bildergalerie -

Hier geht´s zum Zeitungsartikel aus der Münsterländischen Volkszeitung vom 15.07.2016.
Vielen Dank an die MV für die freundliche Genehmigung.

Unsere Jugendgruppe hat in diesem Jahr das Jedermannfliegen organisiert. Für alle Beteiligten war es ein tolles Erlebnis.

jedermann 1 jedermann 3

Interessierte Nachwuchspiloten hatten dabei die Gelegenheit unser Hobby kennenzulernen.

- Alex´ Bericht findet ihr hier - / - hier geht´s zur Bildergalerie -

Alle großen und kleinen Freunde des Flugmodellsports sind recht herzlich zu unserem diesjährigen "Jedermannfliegen" am Samstag, den 09.07.2016 ab 14 Uhr eingeladen.

jedermannfliegen

An diesem Tag kann man nicht nur den Modellfliegern zusehen sondern, es besteht die Möglichkeit sich selbst als Pilot zu versuchen.

Dank eines Lehrer-Schüler Systems sind ungeübte Piloten mit einem erfahrenen Modellpiloten verbunden, welcher zu jeder Zeit in das Geschehen eingreifen und helfen kann. Dadurch wird verhindert, dass das Flugmodell außer Kontrolle gerät.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, das Mindestalter beträgt 10 Jahre.

- So findet ihr uns -

Hier geht´s zum Zeitungsartikel aus der Münsterländischen Volkszeitung vom 02.07.2016.
Vielen Dank an die MV für die freundliche Genehmigung.

Der 29.06.2016 ist ein trüber und verregneter Tag. Es ist zu kalt und recht windig. So gar nicht sommerlich.
Aber beim FMC Rheine e. V. in Holsterfeld treiben sich Mitglieder rum, bauen trotzdem Ihre Maschinen auf und sind gut gelaunt!
Der Vorstand des FMC Rheine hat sich hohen Besuch eingeladen, den Platz und die Hütte fein gemacht und den Rasen frisch gemäht.
Nicht ein Bürgermeister, Nein! Zwei Bürgermeister haben sie sich eingeladen.
Andreas Kaiser aus Salzbergen und Dr. Peter Lüttmann aus Rheine. Zudem noch die Presse (MV Rheine, Salzbergener Bote).

bm besuch 1

Warum das Ganze??

Ganz einfach, es geht um „Pro Modellflug“, die gegen die geplante Höhenbeschränkung des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt ist.

Zunächst werden beide Würdenträger begrüßt und in die Hütte gebeten, dort begann man ihnen zu erklären, welche Genehmigungen man benötigt und welche bürokratischen Hürden überwunden werden müssen um einen Modellflugplatz zu bekommen. Man war recht erstaunt und verwundert, ob dieser Flut an Genehmigungen und Hürden. Des Weiteren wurden die Versicherungen, Flugbücher, Lärmprotokolle und Verhaltensweisen erklärt. Anschließend stärkte man sich bei Kaffee und Schnittchen.

bm besuch 2

Erste Fragen kamen auf und prompt beantwortet. Die Presse stieg mit ein und hatte Ihrerseits auch Fragen. Auch hier stand man Rede und Antwort.
Dann blickte man nach draußen und sah, dass der Himmel aufzog und der Regen nachließ.
Unser Flugleiter Peter Brüning begann als Erstes seinen Heli vorzuführen. Die Begeisterung war groß!

bm besuch 3 bm besuch 4

Dann ließ Andre Preuß (1. Vorsitzender, FMSC Steinfurt) seinen Multicopter fliegen und setzte beiden Bürgermeistern auch noch eine FPV-Brille auf.

bm besuch 5 bm besuch 6

Das kannten beide noch nicht und rieben sich anschließend verwundert die Augen. Was man heute im Modellflug so alles kann…

Als unsere Jugendlichen Alex und Lukas mit den Bürgermeistern noch Lehrer-/ Schülersystem flogen, war man sich einig...

bm besuch 7 bm besuch 8

...Solch einen Verein darf man nicht begrenzen, denn alles was man beim FMC Rheine macht ist höchst professionell und rechtlich auf sicheren Füßen. Beide Bürgermeister versprachen uns uneingeschränkt unterstützen zu wollen und in weiteren eventuell anfallenden Diskussionen Partei für unser Hobby zu ergreifen.
So endete dann ein doch erst sehr grauer Tag beim FMC Rheine in Holsterfeld mit entspannten und lächelnden Minen. Man hatte alles richtig gemacht, gemeinsam mit den beiden Bürgermeistern und der Presse versprach man sich am 50. Jubiläumsfest am 25.06.2017 wieder auf unserem Flugplatz zu treffen.

bm besuch 9

Autor: Jens Müller, Geschäftsführer FMC Rheine e. V., Fotos: Marc Pötter

-Hier geht´s zur Bildergalerie-

Unterkategorien